Elektra Elektronik GmbH & Co. Störcontroller KG Hummelbühl 7-7/1 71522 Backnang

Tel.  07191 182-0
Fax 07191 182-200
info[at]ees-online.de

Öffnungszeiten
Mo-Do 8.00-17.00 Uhr
Fr 8.00-15.00 Uhr

Ansprechpartner
Vertriebskontakte

Tel.  07191 182-0
Fax 07191 182-200
support[at]ees-online.de

Öffnungszeiten
Mo-Fr 8.00-17.00 Uhr
Fr 8.00-15.00 Uhr


Serviceteam
Problemlösung finden (FAQ)

Kontaktbox

Kontakt
Die Angaben im Kontaktformular werden nur zum Zwecke der Bearbeitung der Kontaktaufnahme gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Meldungen von EES. Wir informieren über Themen zu allen Produktbereichen, veröffentlichen unsere Pressemeldungen, geben Veranstaltungshinweise und erzählen aus dem Arbeitsalltag von EES.
Aktuelle Informationen in Kurzform erhalten Sie auch über unsere Social Media Kanäle. Folgen Sie uns auf LinkedIn oder Twitter.
Außerdem versenden wir Newsletter, für den Sie sich unter folgenden Link registrieren können: Newsletter Anmeldung

WAP Familienzuwachs

|   News

Der Fensterstörmelder WAP bietet nun bis zu 4,6, 8 oder 24 Meldungen in einemultra-kompakten Design, die durch große hinterleuchtete Fenster den jeweiligen Zustand deutlich darstellen können.

Schön, dass Sie den Weg vom Flyer zu unserer Website gefunden haben!

Der Fensterstörmelder WAP bietet nun bis zu 4,6, 8 oder 24 Meldungen in einem ultra-kompakten Design, die durch große hinterleuchtete Fenster den jeweiligen Zustand deutlich darstellen können. Um mehr Meldungen verarbeiten zu können, sind die WAPs erweiterbar. Die Fensterfarben sind frei konfigurierbar und es stehen unterschiedliche Varianten mit Versorgungs- und Meldespannungen von 24 - 220 V AC/DC zur Verfügung. Neben der bewährten Störmeldefunktionalität stehen zahlreiche Optionen wie redundante Spannungsversorgung, integrierte 1:1-Relais oder verschiedene Kommunikationsschnittstellen wie Modbus oder IEC Protokolle, auch mit IEC61850 zur Anbindung an über- oder untergeordnete Systeme zur Verfügung. Weitere Optionen wie analoge Eingänge, redundante Spannungsversorgung usw. können einfach über eine Matrix konfiguriert werden.

Neue Größen. Der Störmelder wird in zwei prinzipiellen Leistungsklassen WAP-P und WAP-K, sowie in verschiedenen Größen gefertigt. Dabei handelt es sich um den WAP 4 mit vier Meldeeingängen, den WAP 6 mit sechs Meldeeingängen und den WAP 8 mit acht Meldeeingängen, sowie das Standardmodell WAP 24 mit 24 Eingängen.

IEC 61850. Mittels eines Software-Lizenzschlüssels kann für jedes USM die Kommunikation über IEC 61850 aktiviert werden. So können mit dem USM als "Lumpensammler" Einzel- und Doppelmeldungen einfach in bestehende IEC 61850 Strukturen in der Schaltanlage integrieren.

Multilink. Jeder Störmelder der Serie USM kann bis zu vier Links gleichzeitig über die Protokolle IEC 60870-5-101 bzw. -104 unterhalten. Die Kommunikation kann hierbei sowohl im Parallelbetrieb als auch in einer Redundanzgruppe erfolgen.

Analogkarten mit Grenzwertüberwachung. Mit den neuen Analogkarten können maximal 20 Analogwerte in einem Gerät verarbeitet werden.
Spannungsbereiche zwischen 0 V und +/- 10 V oder Ströme zwischen 0 (4)... 20 mA lassen sich individuell an jeden Eingang anlegen. Der Clou ist, dass die Werte auf allen Protokolltypen wie z.B. IEC 61850, 60870-5-104 oder Modbus zur Verfügung stehen und darüberhinaus Unter- oder Überschreiten von Schwellenwerten über die Digitaleingänge signalisiert werden können. Zusätzlich ist eine Überwachung zwischen oder außerhalb des Bereichs möglich.