Elektra Elektronik GmbH
& Co. Störcontroller KG

Hummelbühl 7-7/1
71522 Backnang
Tel. 07191 182-0
Fax 07191 182-200
info[at]ees-online.de

Öffnungszeiten
Mo-Do 8.00-17.00 Uhr
Fr 8.00-15.00 Uhr

Ansprechpartner
VertriebSkontakte

Tel.  07191 182-0
Fax 07191 182-200
support[at]ees-online.de

Öffnungszeiten
Mo-Fr 8.00-17.00 Uhr
Fr 8.00-15.00 Uhr


Serviceteam
Problemlösung finden (FAQ)

Kontaktbox

Kontakt
Die Angaben im Kontaktformular werden nur zum Zwecke der Bearbeitung der Kontaktaufnahme gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

MFW Störmelder

Störmelder mit internem GSM-Modem

Bei unbesetzten oder großen Anlagen reicht eine Vor-Ort-Störmeldeanlage nicht aus. Die Aufsichtspersonen müssen über Betriebs- und Störzustände kontinuierlich unterrichtet sein und im Notfall auch aus der Distanz eingreifen können. Für diese Aufgaben haben sich kostengünstige SMS-Übertragungen etabliert, die über GSM nahezu flächendeckend einsetzbar sind. Die Alarmauslösung erfolgt über digitale Eingänge, Grenzwertverletzungen oder Gradientenüberwachungen von analogen Eingängen oder über eine individuell parametrierbare Verknüpfungslogik. Für Benachrichtigungen stehen verschiedene Meldelinien auf unterschiedlichen Medien zur Verfügung.

Grundlage für diese Gerätetypen ist die bewährte MFW-Familie.

SMS auf IEC Protokoll

Mit dem MFW-Störmelder SMS einfach in den Prozess einbinden

Mit dem MFW Störmelder lassen sich unterschiedlichste Anlagen einfach und kostengünstig überwachen. Im Ereignisfall erfolgt eine Alarmierung per SMS auf ein Mobiltelefon, Fax, Pager oder eine Email-Adresse. Auf diese Weise sind Sie über Störungen auf der Anlage jederzeit informiert. Verschiedene Meldelinien und Kaskadierungsstufen können über die Parametrier-Software abgebildet werden.

Betriebsmodus als Fernwirkgerät

Information über das gesamte Prozessabbild

Der neue Fernwirk-Modus im MFW-Störmelder ermöglicht die Information über das gesamte Prozessabbild der Kontakte des Störmelders. Somit sind Sie mit jeder Meldung über den Status aller Eingänge des Störmelders – und nicht nur der jeweiligen Störung – informiert.

Als SMS-Empfänger kann neben den vorgenannten Empfängern auch eine MFW-Fernwirkstation eingesetzt werden. Hiermit stehen Ihnen für die Auswertung der SMS alle klassischen Fernwirk-Funktionen zur Verfügung.

Die empfangene Textnachricht wird von der Fernwirkstation interpretiert und in einen Digital- oder Analogwert umgesetzt. Dies eröffnet die Möglichkeit, die empfangenen Meldungen auf genormten Fernwirkprotokollen wie z.B. Modbus oder IEC 60870-5-104 an übergeordnete Systeme zur weiteren Verarbeitung zu übergeben.

Verwandte Produkte